Metronaut: 25 Fragen

Hier der ganze Artikel: https://www.metronaut.de/2017/07/g20-ich-habe-dann-doch-ein-paar-fragen-an-die-polizei-und-innensenator-grote/

  1. Die normale Strategie der Polizei bei Ausschreitungen ist, dass die Zufahrtswege abgeriegelt werden, damit keine weiteren Personen sich den Ausschreitungen anschließen können. Warum hat die Polizei, als die Ausschreitungen im Schanzenviertel schon in vollem Gange waren, noch etwa drei Stunden weitere Menschen vollkommen ungehindert in den Bereich der Ausschreitungen zuströmen lassen? Steht dahinter die polizeiliche Taktik, dass die Ausschreitungen auf das Schanzenviertel konzentriert werden sollten, so dass gewalttätige Personengruppen gebunden werden und keine weiteren Brandherde in der Stadt entstehen, bis die Staatsgäste wieder in ihren Hotels waren? Falls dies Taktik war: War diese auch mit der Bundesregierung abgesprochen?
  2. Warum hat die Polizei an der Ecke Schulterblatt / Schanzenstraße über Stunden nicht eingegriffen, obwohl sie mehrere Wasserwerfer und starke Kräfte ein paar Meter entfernt am Pferdemarkt hatte?
  3. Warum nutzte sie im Verlauf nur sehr verhalten und praktisch wirkungslos CS-Granaten (Tränengas) um die Menschen zu zerstreuen? Wäre das in einer Situation, in der die Polizei Kräfte nicht an bestimmte Stellen schicken wollte/konnte, nicht die bessere Variante der Aufstandsbekämpfung gewesen?
  4. Warum genau setzte die Polizei Freitagnacht Sondereinheiten ein? Welche Sondereinheiten waren das genau? Welche Aufgaben hatten Sie?
  5. Warum sollten Pressefotografen und Kamerateams Freitagnacht keine Aufnahmen mehr machen? Auf welcher rechtlichen Grundlage kann die Polizei so etwas beispielsweise auf Twitter fordern (“dringende Bitte”)? Sieht die Polizei nicht das Problem, dass solche Tweets von Beamten als Aufforderung gesehen werden könnten, Pressevertreter an ihrer Arbeit zu hindern?
  6. Warum wurden Pressevertretern Schläge angedroht, wenn sie weiterarbeiten würden? Warum setzte die Polizei Pfefferspray gegen klar erkennbare Journalisten ein? Und dasmehrfach? Warum zielte ein Sondereinsatzkommando-Beamter auf einen Pressefotografen? Warum wurde offenbar mehrfach von Beamten gesagt, dass “jetzt mit Pressefreiheit Schluss” sei? Warum wurde einem Pressevertreter von der Polizei sein Handy aus der Hand gerissen als er livestreamte? Warum wurden Pressefotografen umgerannt und gezielt verletzt?
  7. Warum behauptete die Polizei am Samstagabend, dass ein Supermarkt geplündert wurde und begründete mit dieser Fake News den massiven Wasserwerfereinsatz, der am Pferdemarkt begann? Was war der wirkliche Grund für den Einsatz, wenn am Pferdemarkt die Situation zu Beginn des Einsatzes eher entspannt war?
  8. Warum setzte die Polizei am Samstag abend wieder mehrere Sondereinheiten ein? Welche waren es genau?
  9. Was verspricht sich die Polizei taktisch vom Einsatz von Sondereinheiten auf Krawallen?
  10. Wurden jemals seit 1945 auf Ausschreitungen in Deutschland Spezialkräfte eingesetzt? Wann und wo, war das?

Die anderen Fragen auf:

https://www.metronaut.de/2017/07/g20-ich-habe-dann-doch-ein-paar-fragen-an-die-polizei-und-innensenator-grote/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s